Brot, das verbindet - backen im Holzofen

Zurück zum Ursprünglichen, das ist das Motto der offenen Gartentür. Wir bestreiten einen neuen Weg und öffnen die eigene Gartentür, in dem sich ein Original Holzofen befindet, und lassen die Menschen am Backen und Genießen teilhaben.

Bei rund 300°C werden die Holzofenbrote gebacken und verbreiten einen einzigartigen Geruch, der sich weit über die Gartenmauern in der Nachbarschaft verbreitet. Angelockt vom Duft und dem geselligen Beisammensein, bei einer Tasse Kaffee, selbstgemachtem Kuchen oder einem herrlichen Glaserl Wein, nutzen die Gäste die Gelegenheit zum Hoangaschtn. In kurzer Zeit ist das Holzofenbrot auf eine angenehme Temperatur abgekühlt und die Besucher freuen sich schon auf den Genuss dieser Köstlichkeit.

In der Zwischenzeit bereitet Bäckermeister Wolfgang alles vor, um im zweiten Schritt die frischen Butterzöpfe zu backen. Diese benötigen nur mehr rund 240°C. Nach ca. 30 Minuten sind die Zöpfe fertig und was hier verführerisch aussieht, schmeckt und riecht einfach himmlisch.

  Auinger Butterzopf

Mit dieser Idee der offenen Gartentür in der Kirchgass-Bäckerei Auinger verbindet der Traditionsbetrieb Einheimische wie interessierte Gäste und zeigt auf, wie wichtig das Miteinander in dieser schnellen Zeit geworden ist.

Die Gartentür öffnet sich wieder am

  • Mittwoch, 21. Juni ab 15 Uhr
  • Mittwoch, 05. Juli ab 15 Uhr
  • Mittwoch, 19. Juli ab 15 Uhr

      (Terminänderungen vorbehalten)

Gerne können Sie das Brot und Gebäck auch für Zuhause mitnehmen oder mit uns eine Tasse Kaffee im Garten trinken.

Merken

Zurück

 

Die Kirchgass-Bäckerei Auinger
steht für mehr als 400 Jahre Tradition
und beste Qualität in der Region

Die Kirchgass-Bäckerei Auinger steht für mehr als 400 Jahre Tradition und beste Qualität in der Region